Auf der großen Bühne Konkurrent und Zimmerpartner von Nationalspieler Julian Köster

Der Bremer Handballer Miro Schluroff spielt seit vergangenem Sommer für den Bundesligisten VfL Gummersbach - und teilt sich die Position auf halblinks ausgerechnet mit einem der größten deutschen Talente.
24.01.2023, 19:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Konkurrent und Zimmerpartner von Nationalspieler Julian Köster
Von Jörg Niemeyer

Jeden zweiten Abend hat Miro Schluroff derzeit ein Ritual wie Millionen Deutsche: Er sitzt vor dem Fernseher, um mit der Handball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft mitzufiebern. Dabei hat Schluroff ein Alleinstellungsmerkmal unter seinen Landsleuten: Er sieht mit Julian Köster nämlich jenen Spieler auf dem Bildschirm, der beim Bundesligisten VfL Gummersbach sein härtester Konkurrent ist. Genauer gesagt: Nationalspieler Köster ist der Mann, der dafür sorgt, dass der Bremer Miro Schluroff in Gummersbach weniger Spielanteile bekommt als ihm lieb ist.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren