Nachruf Trauer um Dieter Böttcher

Trauer bei der SG Findorff: Der langjährige Erfolgstrainer Dieter Böttcher ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Über mehr als vier Jahrzehnte hat er die Korbballszene weit über Bremen hinaus geprägt.
01.10.2022, 07:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Trauer um Dieter Böttcher
Von Frank Büter

Die Sportszene in Bremen und weit darüber hinaus trauert um Dieter Böttcher. Der langjährige Korbballtrainer der SG Findorff ist am 23. September im Alter von 75 Jahren verstorben. Von 1974 bis zum Sommer 2012 zeichnete Böttcher ohne Unterbrechung für die erste Damenmannschaft seines Heimatvereins TvdB Bremen verantwortlich, der im Jahr 2004 mit Eintracht zur SG Findorff fusioniert hat. Der gelernte Speditionskaufmann und selbstständige Unternehmer Dieter Böttcher hat es in seiner langen Amtszeit geschafft, den Verein dauerhaft in der deutschen Spitze zu etablieren. Allein elf deutsche Meistertitel holte das Frauenteam unter seiner Regie, die SG Findorff ist auch dank Dieter Böttcher deutscher Rekordmeister. Möglich wurde das auch deshalb, weil Böttcher in all den Jahren stets darauf bedacht war, rechtzeitig die Jugend heranzuführen. „Die Jungen müssen mit den Alten groß werden“, lautete sein Motto.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren