Verletzungssorgen wegen des Lotto-Pokals FCO-Trainer Arambasic übt Kritik am Amateur-Fußball

Grünes Licht für den Bremer Lotto-Pokal: Das Blitzturnier darf nun tatsächlich ausgetragen werden. Oberneulands Trainer Arambasic sieht das kritisch - und zieht einen Vergleich mit dem entrückten Profifußball.
01.06.2021, 18:47
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
FCO-Trainer Arambasic übt Kritik am Amateur-Fußball
Von Jean-Julien Beer

Die einen scharren mit den Hufen, die anderen können es nicht fassen: So lässt sich die Stimmungslage vor der Endrunde um den Bremer Lotto-Pokal und damit um den lukrativen Einzug in die Hauptrunde des DFB-Pokals zusammenfassen. Seit Dienstag gibt es von der Bremer Politik grünes Licht für das geplante Blitzturnier, bei dem nun vom 18. bis zum 29. Juni der Sieger in fünf Runden ermittelt werden soll – die Finalisten müssen binnen elf Tagen also fünf Spiele absolvieren.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren