Basketball-Bundesliga Oldenburg zieht in neue Halle um

Oldenburg. Der frühere deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg zieht noch in dieser Saison in seine neue Halle um. Die Premiere in der im Bau befindlichen Arena, die 6000 Zuschauer fassen wird, findet gegen die Telekom Baskets Bonn statt.
25.01.2013, 17:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Oldenburg. Der frühere deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg zieht noch in dieser Saison in seine neue Halle um.

Die Premiere in der im Bau befindlichen Arena, die 6000 Zuschauer fassen wird, findet am 20. April beim Bundesliga-Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn statt. Die Verträge zur Nutzung der Halle wurden am Donnerstag unterzeichnet.

Oldenburg wird aber auch weiterhin Spiele in der kleineren EWE Arena (3148 Plätze) absolvieren. Die neue Heimstätte soll Anfang April fertig sein. "Die eigentliche Arbeit beginnt genau jetzt. Wir wollen am 20. April gegen Bonn vor ausverkauften Rängen spielen", sagte Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller.(sid)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+