Rhythmische Sportgymnastik Sieben Medaillen für Team Bremen

Die Gymnastinnen aus Bremen haben bei der Deutschen Meisterschaft in Dortmund das beste Einzelergebnis in der Geschichte des Bremer Bundesstützpunktes eingefahren.
04.06.2021, 18:04
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Sieben Medaillen für Team Bremen
Von Frank Büter

Es herrschte gute Laune auf der Rückfahrt von Dortmund nach Bremen. "Wir kommen mit dem besten Einzelergebnis in der Geschichte des Bremer Bundesstützpunktes nach Hause", sagte die erfahrene Trainerin Larissa Drygala nach einer dreitägigen emotionalen Berg- und Talfahrt, die sie so noch nie zuvor erlebt habe. Im ersten Präsenzwettkampf nach mehr als 15-monatiger Corona-Pause hatten die Bremer Starterinnen bei der Deutschen Meisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik der widrigen Vorbereitung und auch den schwierigen Bedingungen vor Ort in der Westfalenhalle getrotzt. Sie hatten in Summe gleich sieben Medaillen abgeräumt und damit ein Strahlen in die Gesichter der Trainerinnen Drygala, Birgit Passern und Aleksandra Zapekina gezaubert.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren