Radrennen Bremer Sixdays fallen auch 2023 aus

Das ursprünglich auf sechs Renntage verteilte Programm sollte 2023 nur noch an vier Tagen stattfinden. Doch nun bleibt die ÖVB-Arena auch vom 13. bis 16. Januar leer. Die Absage erfolgte einvernehmlich.
02.09.2022, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Sixdays fallen auch 2023 aus
Von Jörg Niemeyer

Die Veranstalter der Bremer Sixdays haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber letztlich habe es keine andere Möglichkeit gegeben: Die ohnehin schon auf vier Veranstaltungstage reduzierte Radsport-Großveranstaltung in der ÖVB-Arena wird zum dritten Mal in Folge ausfallen, auch vom 13. bis 16. Januar 2023 wird die Halle leer stehen. "Unser Herz liegt an der Veranstaltung", sagte Hallenchef Andreas Adolph dem WESER-KURIER, "wir hätten das Rennen gerne ausgetragen." Doch angesichts der unklaren Lage wegen Corona und des damit zusammenhängenden Sponsoren- und Publikumsinteresses sei etwas anderes als die Absage nicht in Betracht gekommen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren