Galoppsport in der Bremer Vahr Sieben Rennen sind geplant

Der Bremer Rennverein hat alle Hände voll zu tun, um das Gelände für den Galopprenntag am 13. November zu präparieren. Sieben Rennen sind ausgeschrieben; die Veranstaltung soll um 11 Uhr beginnen.
26.10.2021, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sieben Rennen sind geplant
Von Frank Büter

Es wurde gewalzt, gemäht und gesät. Aufgeräumt, gespachtelt und gestrichen. Viele Helfer haben bei diversen Arbeitseinsätzen in den vergangenen Wochen bereitwillig angepackt, um die Rennbahn in der Bremer Vahr nebst Stallungen und Führring für den Galopprenntag am 13. November herzurichten. "In den letzten Jahren ist hier gar nichts mehr passiert", sagt Frank Lenk, der Präsident des Bremer Rennvereins. Die Stadt habe die Pflege und die Instandhaltung des Geländes arg vernachlässigt. Deshalb wurden nun auch Elektro- und Wasserleitungen noch mal geprüft und die Feuerlöscher ausgetauscht, da sie abgelaufen waren. "Es hat sich niemand gekümmert", sagt Lenk.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren