Tischtennis-Bundesliga

Saarbrücken auf dem Weg ins DM-Finale

Der Titelverteidiger schlägt im ersten Playoff-Spiel die TTF Ochsenhausen mit 3:2 und hat gute Chancen, die Endspiele gegen Borussia Düsseldorf zu erreichen.
09.04.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Saarbrücken auf dem Weg ins DM-Finale
Von Jörg Niemeyer
Saarbrücken auf dem Weg ins DM-Finale

Sie können den vier DM-Halbfinalisten in diesem Jahr nur Beifall spenden, nachdem sie 2020 mit dem SV Werder noch selbst in der Playoff-Runde standen: Trainer Cristian Tamas (links) und Teammanager Sascha Greber.

Christina Kuhaupt

Während Rekordmeister und Tabellenführer Borussia Düsseldorf nach zwei klaren Siegen über den Vierten der Bundesliga-Hauptrunde, ASV Grünwettersbach, bereits im Finale um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft steht, hat auch der 1. FC Saarbrücken den ersten Schritt in diese Richtung getan. Der Titelverteidiger, der im Vorjahr im Halbfinale den SV Werder ausgeschaltet hatte, besiegte die TTF Ochsenhausen nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Sollte Ochsenhausen an diesem Sonnabend im zweiten Spiel den Ausgleich schaffen, würde die Entscheidung, wer gegen Düsseldorf um die Meisterschaft 2021 antritt, am kommenden Montag in einer dritten Partie in Saarbrücken fallen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+