Tischtennis-Kreistag wählt neuen Vorstand

Bremen (wk). Beim Kreistag Bremen-Mitte des Fachverbandes Tischtennis Bremen (FTTB) wurde die Turanerin Birgit Meinke als Stellvertreterin des Vorsitzenden Gerrit Meyer (SG Findorff) neu in den Kreisvorstand gewählt. Tobias Genz (ebenfalls Tura) übernahm neu die Position des Sportwartes. Beide Turaner vertreten den Kreis Mitte künftig als Delegierte beim Hauptausschuss des FTTB zusammen mit Gaby Neumann (BTS Neustadt) und Günter Hertel (TV Eiche Horn). Die Position des Jugendwartes bleibt in den erfahrenen Händen von Stefan Blancke (TSV Grolland).
24.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Bremen (wk). Beim Kreistag Bremen-Mitte des Fachverbandes Tischtennis Bremen (FTTB) wurde die Turanerin Birgit Meinke als Stellvertreterin des Vorsitzenden Gerrit Meyer (SG Findorff) neu in den Kreisvorstand gewählt. Tobias Genz (ebenfalls Tura) übernahm neu die Position des Sportwartes. Beide Turaner vertreten den Kreis Mitte künftig als Delegierte beim Hauptausschuss des FTTB zusammen mit Gaby Neumann (BTS Neustadt) und Günter Hertel (TV Eiche Horn). Die Position des Jugendwartes bleibt in den erfahrenen Händen von Stefan Blancke (TSV Grolland).

Der Kreistag erfreute sich einer hohen Beteiligung der Vereine und sieht seine aktuell wichtigste Aufgabe darin, den Ausschuss zur Neugestaltung der Spielkreise aktiv zu unterstützen. Dieser Ausschuss war nach der Zusammenlegung der Kreise Mitte und Ost mit der Aufgabe betraut worden, eine sinnvolle und den Tischtennissport fördernde Neugestaltung des Spielbetriebs zu finden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+