Top-Besetzung beim RC Rosenbusch

Turnier mit Nagel und Beerbaum

Bremen. Es ist der Höhepunkt im Bremer Reitsport-Kalender: Beim nationalen Springturnier in Oberneuland vom 11. bis 14.
04.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner
Turnier mit Nagel und Beerbaum

Auch Markus Beerbaum wird wieder in Oberneuland antreten.

Frank Thomas Koch

Bremen. Es ist der Höhepunkt im Bremer Reitsport-Kalender: Beim nationalen Springturnier in Oberneuland vom 11. bis 14. Mai werden auch in diesem Jahr Weltmeister, Europameister und Derbysieger an den Start gehen. Das Freiluft-Turnier zieht Jahr für Jahr internationale Topreiter an und bietet den Zuschauern ein hochklassiges und trotzdem familiäres Programm - und das alles bei freiem Eintritt.

Markus Beerbaum, Mannschaftswelt- und Europameister, kommt nach seinem Start im vergangenen Jahr erneut auf die Anlage der Familie Forkert. Mit dabei auch einige seiner Schüler, wie die Silbermedaillengewinnerin von Rio, Lucy Davis. Die Amerikanerin trainiert im Stall Beerbaum und war ebenfalls im vergangenen Jahr in Bremen am Start. Carsten-Otto Nagel, Mannschaftsweltmeister und zweifacher Derbysieger, ist eh schon Stammgast in Oberneuland und auch in diesem Jahr dabei, ebenso wie Sören von Rönne, Andreas Ripke und Thomas Voß.

Doch beim Turnier des RC Rosenbusch Oberneuland stehen nicht nur die Sportler im Mittelpunkt, sondern auch die Zuschauer. Im Parcours erwartet die Zuschauer dann Springsport auf höchstem Niveau. Reiter aus 13 Nationen sind am Start, mit über 1000 Prüfungs-Nennungen ist das viertägige Turnier ausgebucht. Sportlicher Höhepunkt ist der Große Preis am Sonntag, ein S***-Springen, das mit 10 000 Euro dotiert ist. Im vergangenen Jahr gewann Christian Glienewinkel, Derby-Überraschungssieger von 2015, den Großen Preis. Er wird auch in diesem Jahr wieder angreifen.

Der Anreiz ist besonders groß, denn in diesem Jahr gibt es erstmals eine Sonderprämie für die Große Tour. Mit der „Bethmann Bank Challenge“ erhält die erfolgreichste Reiter-Pferd-Paarung aus den drei Hauptspringen von Freitag, Samstag und Sonntag eine Sonderprämie über 1500 Euro. Weitere Informationen rund um das Turnier gibt es online unter www.rc-rosenbusch.de.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+