Landesliga-Handballerinnen des TS Woltmershausen bezwingen Schlusslicht Horneburg 32:19 Vor allem in der Abwehr deutlich verbessert

Woltmershausen (wal). Die neuen Trikots haben den Landesliga-Handballerinnen des TS Woltmershausen Glück gebracht: Erst versammelten sich die Pusdorferinnen vor der Partie gegen den VfL Horneburg zusammen mit Sponsor Optiker Greten zum gemeinsamen Foto, danach fertigten sie den Tabellenletzten vor gut 80 Zuschauern in eigener Halle klar mit 32:19 (18:8) ab.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Woltmershausen (wal). Die neuen Trikots haben den Landesliga-Handballerinnen des TS Woltmershausen Glück gebracht: Erst versammelten sich die Pusdorferinnen vor der Partie gegen den VfL Horneburg zusammen mit Sponsor Optiker Greten zum gemeinsamen Foto, danach fertigten sie den Tabellenletzten vor gut 80 Zuschauern in eigener Halle klar mit 32:19 (18:8) ab.

'Die Trainingsarbeit fruchtet. Ich denke, dass sich meine Mannschaft allmählich auf dem richtigen Weg befindet', sagte TSW-Trainer Miro Winter zufrieden. Vor allem im Defensivverhalten zeigten sich die Gastgeberinnen verbessert. Die Abwehr arbeitete hervorragend zusammen, die Spielerinnen unterstützten sich gegenseitig und legten dabei insbesondere die große Horneburger Kreisläuferin gekonnt an die Kette.

Der Angriff knüpfte wiederum an die gute Schlussoffensive von Bützfleth an und ließ dem VfL Horneburg schon nach neun Minuten mit dem 8:1-Blitzstart nicht den Hauch einer Chance. 'Mir stand diesmal aber auch mein komplettes Team zur Verfügung', freute sich Miro Winter über die guten personellen Voraussetzungen. Über die erste und zweite Welle, die insgesamt 18mal zu Torerfolgen führte, machte Woltmershausen den Gästen den Garaus, wobei sich vor allem Carolin Hamann auf Rechtsaußen als sehr torhungrig präsentierte. Im TSW-Tor wiederum nahmen Peggy Sackmann und Miriam Diers dem VfL jeweils zwei Siebenmeter ab. Insgesamt also eine gute Visitenkarte vor dem Lokalderby am kommenden Sonnabend um 17 Uhr bei der SG Findorff.

TS Woltmershausen: Rüther, Sackmann, Diers - Hamann (7), Pirstinger, Tannert (3), Steiner (1/1), Knopp (2), Hagens, Marks (3), Weber (6), Suhr (5/2), Stüven (5), Podolski.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+