Bremen

Werder dreht 0:1 in einen 4:2-Sieg

Bremen. Obwohl die Fußball-C-Junioren des SV Nettelnburg-Allermöhe in der ersten Minute durch einen Distanzschuss von Tim Schmidt in Führung gingen, mussten sie sich in der Regionalliga dem SV Werder Bremen am Ende mit 2:4 (1:2) geschlagen geben. „Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, nur in der ersten und letzten Minute geschlafen“, analysierte Werders Trainer Björn Dreyer, dessen Team nach einem Eckball von Max Weickert durch Maik Nawrocki ausglich (22.
19.05.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ole Haukenfrers

Obwohl die Fußball-C-Junioren des SV Nettelnburg-Allermöhe in der ersten Minute durch einen Distanzschuss von Tim Schmidt in Führung gingen, mussten sie sich in der Regionalliga dem SV Werder Bremen am Ende mit 2:4 (1:2) geschlagen geben. „Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, nur in der ersten und letzten Minute geschlafen“, analysierte Werders Trainer Björn Dreyer, dessen Team nach einem Eckball von Max Weickert durch Maik Nawrocki ausglich (22.). Das aggressive Angriffspressing der Gäste zahlte sich acht Minuten später aus, als Jorik Wulff nach einem erzwungenen gegnerischen Abwehrfehler alleine auf Nettelnburgs Schlussmann Jacob Matthias Gelzer zulief und die 2:1-Pausenführung erzielte.

Im zweiten Durchgang hatte Max Weickert die erste Riesenchance auf Seiten der Bremer, doch der Standardexperte scheiterte vom Punkt an Jacob Matthias Gelzer (55.), nachdem Teamkollege Nick Woltermade zuvor im Strafraum am Trikot gezogen worden war. Der Schütze machte seinen Fehler nur eine Minute später wieder gut, indem er mit seinem Eckball den zweiten Treffer von Jorik Wulff vorbereitete. Neben dem Bremer durfte sich auch Tim Schmidt über einen Doppelpack freuen, denn der Nettelnburger erzielte nach einem Abwehrfehler in Werders Viererkette in der letzten Minute der regulären Spielzeit den Anschlusstreffer, der nur eine Minute hielt. Dann setzte sich Nick Woltermade nach einem langen Einwurf gut durch, ehe er den Ball zum 4:2-Endstand ins lange Eck schob.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+