Werder-Frauen siegen gegen SC Sand mit 1:0 Drei Tore, sieben Punkte

Werder-Frauen sind gegen den SC Sand das bessere Team, benötigen aber eine Fehlentscheidung für das 1:0. Michelle Ulbrich verwandelt den umstrittenen Foulelfmeter. Trainer Horsch atmet auf.
07.11.2021, 18:11
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Drei Tore, sieben Punkte
Von Mathias Sonnenberg

Mit ganz viel Diplomatie versuchte Thomas Horsch, die entscheidende Szene des Spiels zu umdribbeln. "Ich kann zu dem Elfmeter noch gar nichts sagen, weil ich noch nichts auf dem Bildschirm gesehen habe", erklärte er gleich im zweiten Satz seiner Analyse. Das wird der Trainer von Werders Bundesliga-Frauen später ganz sicher nachgeholt haben. Und zu der Erkenntnis gekommen sein, dass seine Mannschaft an diesem zugigen Nachmittag gegen den SC Sand auf jeden Fall die bessere Mannschaft gewesen ist. Doch wenn Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer einen Assistenten im Kölner Videokeller gehabt hätte, wäre das Spiel mit einem 0:0 in der Statistik der Frauen-Bundesliga verewigt worden. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren