Triumph der A-Junioren in Dortmund Werder siegt mit bestem Torwart

Dortmund. So kann es weitergehen für Werders U19: Die Kicker von Mirko Votava siegten am Wochenende beim hochkarätig besetzten Turnier um den Ruhr-Cup.
26.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Dortmund. So kann es weitergehen für Werders U19: Die Kicker von Mirko Votava siegten am Wochenende beim hochkarätig besetzten Turnier um den Ruhr-Cup. Das Finale im altehrwürdigen Stadion Rote Erde gewann Werder mit 4:3 (2:2) nach Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund. "Das ist schon eine kleine Überraschung", meinte Nachwuchsdirektor Uwe Harttgen, während sich Trainer Mirko Votava "hoch erfreut" zeigte. Seine Mannschaft habe Zusammenhalt bewiesen und sich in den Wettbewerb reingebissen.

Das konnte man wohl sagen: Der Auftakt gegen den FC Porto verlief angesichts der 0:2-Niederlage alles andere als positiv. Nachdem gegen Schalke 04 ein 1:1-Remis herausgesprungen war, schien die Finalteilnahme in weite Ferne gerückt. Der 5:1-Erfolg über den Nachwuchs von Manchester City löste den Knoten jedoch endgültig, Werder zog ins Halbfinale gegen Benfica Lissabon ein. Das dominierte der Gegner aus Portugal - am Ende Dritter - zwar, doch die Bremer waren effektiver. Zwei Minuten vor dem Ende sicherte der Treffer von Christos Alpanis die Endspielteilnahme.

Im Finale war Werder in einer wahren Wasserschlacht erneut auch ein bisschen mit Fortuna im Bunde: Zwei Mal scheiterten die Dortmunder am Pfosten des Bremer Tores. Nachdem der BVB Patrick Chwiendacz' frühe Führung gedreht hatte, besorgte Oliver Ihnken den 2:2-Ausgleich in der regulären Spielzeit von lediglich 80 Minuten. Im Elfmeterschießen versenkte Werders Reinecke den entscheidenden Versuch, während die Dortmunder zwei weitere Male am Gehäuse scheiterten. Auf Tom Neukam kam es also in diesen Szenen nicht an. Ansonsten lieferte der Bremer Keeper starke Leistungen, die ihm die Wahl zum besten Torhüter einbrachten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+