Nur auf Platz 17 Werders Baumann: „Schlechteste Saison der Vereinsgeschichte“

Werder Bremens Sport-Geschäftsführer Frank Baumann bewertet die aktuelle Spielzeit im Abstiegskampf als „die schlechteste Saison der Vereinsgeschichte“.
08.03.2020, 00:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Werder Bremens Sport-Geschäftsführer Frank Baumann bewertet die aktuelle Spielzeit im Abstiegskampf als „die schlechteste Saison der Vereinsgeschichte“.

Die Norddeutschen sind als Tabellen-17. der Fußball-Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr. „Das aktuell ist die schwierigste Phase, die ich bei Werder Bremen erlebt habe“, sagte Baumann im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF. Der 44-Jährige war 1999 - damals noch als Spieler - nach Bremen gewechselt.

Werder hatte am Samstagnachmittag eine 2:0-Führung bei Hertha BSC verspielt. Durch das 2:2 (2:1) könnte der Rückstand auf Fortuna Düsseldorf und den Relegationsplatz 16 am Sonntag auf sechs Punkte anwachsen. Die Fortuna spielt am Sonntagabend (18.00 Uhr) beim Tabellen-15. FSV Mainz 05. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+