Corona Drei Formationen sagen WM-Start ab

Die Pandemie hält die Organisatoren der Formations-WM in Bremen weiter auf Trab: Gleich drei Teams haben jetzt aufgrund von Coronafällen kurzfristig ihre Teilnahme absagen müssen.
14.12.2021, 13:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Formationen sagen WM-Start ab
Von Frank Büter

Die Weltmeisterschaft der Lateinformationen wird wie geplant an diesem Sonnabend stattfinden. Eine auf 4000 Besucher begrenzte Zuschauerzahl und ein abgestimmtes Hygienekonzept machen die Veranstaltung in der Bremer ÖVB-Arena möglich. Es wird also getanzt, das ist die gute Nachricht in diesen Coronazeiten. Die Pandemie hält die WM-Organisatoren vom gastgebenden Grün-Gold-Club Bremen aber trotzdem weiter auf Trab. Gleich drei Formationen haben jetzt aufgrund von Coronafällen im Team kurzfristig ihre Teilnahme absagen müssen. Betroffen sind das englische Team XS Latin B aus Cambridge und die beiden polnischen Vertreter Costa Latina Warschau und CMG Radom. Statt der ursprünglich 16 werden also – Stand jetzt – nur 13 Formationen an den Start gehen. "Das ist sehr schade", sagt Grün-Gold-Präsident Jens Steinmann. Die Vorrunde am Nachmittag werde aber auf jeden Fall stattfinden, auch für den Fall, dass es weitere Absagen geben sollte, betont Steinmann.

Während sich Titelverteidiger Grün-Gold-Club Bremen in diesen Tagen akribisch auf den Start am Sonnabend vorbereitet, befinden sich die Konkurrenten quasi im Anflug auf Bremen. Das Team aus der Mongolei ist bereits Ende der vergangenen Woche eingetroffen, am Donnerstag reisen Vera Tyumen aus Russland und HSV Zwölfaxing aus Österreich an. Die übrigen Teams kommen am Freitag in die Hansestadt. Zweiter deutscher Teilnehmer neben dem Grün-Gold-Club ist der Nachbarschaftsrivale TSG Bremerhaven, der erstmals seit 2007 wieder bei einer Weltmeisterschaft dabei ist.

Lesen Sie auch

Beginn der Nachmittagsveranstaltung am Sonnabend ist um 14 Uhr (Einlass ab 12 Uhr), Zwischenrunde und Finale werden in der Abendveranstaltung ab 19.30 Uhr ausgetragen (Einlass ab 17.30 Uhr). Eintrittskarten sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Eine Tageskasse wird es nicht geben. Bisher wurden bereits 2800 Tickets verkauft.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+