Bremen Stadtgespräch über Hansewasser

Bremen (hi). Heute haben die Kunden von Hansewasser Gelegenheit, ihrem Abwasserentsorger auf den Zahn zu fühlen. Beim Stadtgespräch wird im Alten Pumpwerk in Findorff Jörg Broll-Bickhardt Rede und Antwort stehen.
03.02.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stadtgespräch über Hansewasser
Von Jürgen Hinrichs

Heute haben die Kunden von Hansewasser Gelegenheit, ihrem Abwasserentsorger auf den Zahn zu fühlen. Beim Stadtgespräch wird im Alten Pumpwerk in Findorff Jörg Broll-Bickhardt Rede und Antwort stehen. Der Ingenieur ist technischer Geschäftsführer bei Hansewasser. Er wird bei der Veranstaltung die Klimastrategie seines Unternehmens vorstellen und lädt zu einer Besichtigung des Pumpwerks mit Bremens erster Pilotanlage zur Wärmenutzung aus Abwasser ein, wie es in der Einladung heißt. Am Pumpwerk in Findorff kommen täglich Tausende Liter Abwasser aus rund 300000 Haushalten an. Das Stadtgespräch findet ab 20 Uhr im Alten Pumpwerk, Salzburger Straße 12 (Nähe Utbremer Kreisel) statt. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+