Neuer Name für Bremer Veranstaltungszentrum Stadthalle heißt jetzt ÖVB-Arena

Bremen. Die Stadthalle Bremen (Bremen Arena) wird für die nächsten acht Jahre ÖVB-Arena heißen. Nach Informationen des WESER-KURIER haben die entsprechenden Gremien der Stadt Bremen und des Versicherungskonzerns grünes Licht gegeben.
18.08.2011, 19:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Annemarie Struss-v.Poellnitz

Bremen. Die Stadthalle Bremen (Bremen Arena) wird für die nächsten acht Jahre ÖVB-Arena heißen. Nach Informationen des WESER-KURIER haben die entsprechenden Gremien der Stadt Bremen und des Versicherungskonzerns grünes Licht für den neuen Namen gegeben. 300.000 Euro jährlich sollen dafür in die Haushaltskasse fließen.

Nachdem der Vertrag mit dem Finanzdienstleister AWD Ende 2009 ausgelaufen war, hatte die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) lange nach einem neuen Sponsor für das Veranstaltungszentrum gesucht, das übergangsweise in Bremen Arena umgetauft worden war. Schon seit einiger Zeit wurde über einen neuen Sponsor gemunkelt. Nachdem gestern die Aufsichtsgremien der OVB zugestimmt haben, ist nun klar, dass aus der „Bremen Arena“ die ÖVB-Arena werden wird. Das wurde gestern von mehreren Seiten inoffiziell bestätigt.

Messe- und Hallenchef Hans Peter Schneider, der den Vertrag maßgeblich ausgehandelt hat, wird sich freuen - schließlich bedeutete der AWD-Rückzug einen herben Einschnitt im Etat der Halle. Der neue Namenssponsor kommt allerdings billiger davon als der einst von Carsten Maschmeyer gegründete Finanzdienstleister aus Hannover, der nach eigenen Angaben 550.000 Euro pro Jahr zahlte, damit aus der Stadthalle der AWD-Dome werden konnte.

Vom damaligen Bürgermeister Henning Scherf war die Umbenennung als Beginn einer neuen Ära gefeiert worden: „Die Stadthalle hat eine lange Tradition. Die Zukunft gehört dem AWD Dome“, sagte Scherf nach Vertragsabschluss 2004. Für den ehemaligen Wirtschaftssenator Hartmut Perschau war der neue Name ein Indiz dafür, dass „die Stadthalle ein starkes Kaliber wird.“ Sie war damals gerade mit großem Aufwand umgebaut worden, um mit 14.500 Plätzen für Großveranstaltungen konkurrenzfähig zu bleiben. Die Hoffnung auf große Tourneestars hat sich allerdings nur teilweise erfüllt.

 

 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+