Versuchter Tötungsdelikt in Lüssum Angreifer treten Opfer gegen Kopf

Ein 56 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Mittwoch in Lüssum-Bockhorn bei einem Überfall schwer verletzt worden. Die Täter schlugen den Mann nieder und traten gegen seinen Kopf. Die Polizei sucht Zeugen.
01.05.2019, 14:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Angreifer treten Opfer gegen Kopf
Von Julia Ladebeck

Lüssum-Bockhorn. Nach einem Angriff auf einen 56-jährigen Mann in Lüssum-Bockhorn ermittelt die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Mehrere Personen hatten den Mann am späten Dienstagabend in einem Stichweg zwischen Neuenkirchener Weg und Köhlhorster Straße niedergeschlagen und gegen seinen Kopf getreten. Der 56-Jährige erlitt nach Polizeiangaben schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizeimitteilung ging der Mann gegen 23.30 Uhr den Neuenkirchener Weg in Höhe Vorberger Straße entlang. Bei einer Bäckerei sei er von einer mehrköpfigen Personengruppe unvermittelt angepöbelt worden. Ohne darauf einzugehen, sei er weitergegangen und dann in den Stichweg zur Köhlhorster Straße eingebogen. Die Täter verfolgten ihn laut Polizei. Kurze Zeit später sei der Bremer plötzlich von hinten niedergeschlagen worden und habe das Bewusstsein verloren. Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass ihm unter anderem Bargeld gestohlen wurde. Er wandte sich an einen Passanten, der die Polizei alarmierte.

Die Angreifer schlugen den Mann ersten Ermittlungen zufolge von hinten nieder und traten ihm danach massiv gegen den Kopf. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 04 21 / 3 62 38 88.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+