Berufsparcours „Diese Veranstaltung holt Schüler ab, wo sie stehen“

Schüler der Oberschule Lehmhorster Straße zeigten sich beim Berufsparcours engagegiert. 13 Stationen hielten praktische Übungen bereit. Welches Ziel das Format verfolgt.
24.11.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt

„Die Hemmschwellen, sich zu informieren, sind niedrig, und Kontaktängste werden schnell abgebaut – diese Veranstaltung holt Schüler ab, wo sie stehen“, sagt Bildungssenatorin Sascha Aulepp. Sie war zu Gast beim Bremer Berufsparcours, der über zwei Tage erstmals in der Oberschule Lehmhorster Straße angeboten wurde. Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs erhielten Einblicke in die Berufswelt, die nach Beendigung der Schule auf sie wartet.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren