Das Porträt: Julien Kiehn Gekommen um zu bleiben

Ob im Gemeinschaftsgarten Blumenkohl oder im Kindergarten der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Blumenthal: Als Freiwilliger im ökologischen Jahr ist Julien Kiehn an vielen Stellen im Einsatz.
02.08.2021, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Gekommen um zu bleiben
Von Aljoscha-Marcello Dohme

Mit der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Blumenthal ist Julien Kiehn schon lange verbunden. So entschied er sich auch dafür, nach seinem Abitur dort erst einmal ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren, ehe es für ihn ins Studium geht. Doch zunächst hat er sich im Detail erklären lassen, was genau hinter einem FÖJ steckt. Schließlich ist er der erste, der das Programm in der Gemeinde durchläuft.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren