Blumenthaler SV: Aufstiegsrecht erstreiten

Aufstiegskampf fernab des Fußballfeldes

Der Blumenthaler SV will sich nicht damit abfinden, dass der Norddeutsche Fußball-Verband keine Aufsteiger zulässt. Jetzt will der BSV das Aufstiegsrecht der B-Junioren erstreiten.
17.05.2021, 13:07
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick
Aufstiegskampf fernab des Fußballfeldes

Haben geliefert: die B-Junioren des Blumenthaler SV gewannen ihre fünf Spiele in der Verbandsliga. Den Aufstieg in die Regionalliga will der NFV aber nicht zulassen.

Jens Paeslack

Blumenthal. Der Blumenthaler SV um seinen ersten Vorsitzenden Peter Moussalli hat sich dafür entschieden, den auf dem Rasen von der Pandemie gestoppten Kampf um den Aufstieg seiner Fußball-B-Junioren in die Regionalliga Nord nun auf rechtlichem Terrain fortzusetzen. Der BSV ist nicht bereit, die Entscheidung des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV), nach der es keine Aufsteiger aus den Landesverbänden in die Regionalliga geben soll, zu akzeptieren. Peter Moussalli sieht nicht nur das Saisonziel der von ihm trainierten B-Junioren in Gefahr, sondern bangt durch den "Domino-Effekt" um das ganze Konstrukt des Klubs im Nachwuchsbereich. Moussalli: "Das würde unsere gute Jugendarbeit der letzten Jahre zurückwerfen." Der Wunsch und das Ziel, mit dem BSV mittelfristig in der A-, B- und C-Junioren-Regionalliga vertreten zu sein, würde einen herben Rückschlag erleiden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen