Party trotz Corona-Maßnahmen

Polizei beendet Feier in Bremer Kneipe

Die Polizei hat am Freitagabend eine Feier in einer Kneipe in Blumenthal beendet. Weil den Beamten kein Zutritt zu der Gaststätte gewährt wurde, wurde ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt.
04.04.2020, 12:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Polizei beendet Feier in Bremer Kneipe

Die Bremer Polizei hat am Freitagabend eine Feier in einer Blumenthaler Kneipe beendet.

Christian Kosak

Die Polizei hat am Freitagabend eine Feier in einer Gaststätte im Bremer Stadtteil Blumenthal beendet. Nach Angaben der Polizei hielten sich mehrere Personen im Schankraum der Gaststätte auf. Als die Beamten gegen die Tür der Kneipe in der Schwaneweder Straße klopften, löschten die Anwesenden die Lichter und stellten die Musik ab. Erst nachdem die Beamten einen Durchsuchungsbeschluss bei der Staatsanwaltschaft Bremen erwirkt hatten, konnten die Feiernden gestellt werden. Fünf Männer und vier Frauen im Alter von 26 bis 53 Jahren trafen die Beamten an. Ein weiterer Gast hatte sich in einem Abstellraum versteckt, heißt es weiter. Alle Personen erhielten Platzverweise und Strafanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. (haf)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+