Fußball-Verbandsliga Doppelschlag verhindert Sieg

Die Verbandsliga-Fußballerinnen des Blumenthaler SV mussten sich nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 gegen TuS Schwachhausen II begnügen.
02.03.2020, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von kh

Die Verbandsliga-Fußballerinnen des Blumenthaler SV mussten sich nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 gegen TuS Schwachhausen II begnügen. In der 21. Minute wurden die Angriffsbemühungen des BSV belohnt, ein Eigentor verhalf zur Führung. „Wir überzeugten auch nach der Führung durch gutes Zusammenspiel in der Offensive und erarbeiteten uns weitere Gelegenheiten, die allerdings nicht verwandelt werden konnten“, teilte Trainerin Bettina Dentler mit. Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhte Spielführerin Melanie Rethmeyer, die eine Flanke von Vanessa Lankenau verwertete, dann doch auf 2:0. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, und die Gäste glichen per Doppelschlag aus (77./78.). „Aufgrund des vergebenen Zwei-Tore-Vorsprungs, der nicht genutzten Großchancen und der insgesamt höheren Spielanteile war es ein bitteres Endergebnis“, bilanzierte Dentler. Ihr Team tröstete sich allerdings mit dem Sprung auf den vierten Platz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+