Unterwassersport in Blumenthal Ein Tauchertag im Freibad

Blumenthal. Schon zum zweiten Mal veranstaltet der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) gemeinsam mit seinen Vereinen den bundesweiten Tauchertag. Das Motto lautet: "Deutschland taucht was". Als Mitgliedsverein des VDST machen die Bremer Manatees mit ihrer Aktion am Sonntag, 23. Juni, das Sporttauchen und die vielfältigen Erlebnismöglichkeiten für einen Tag zum Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit in Bremen-Nord. Von 10 bis 17 Uhr gibt es für jeden, der noch nie tauchen war, es aber schon immer einmal ausprobieren wollte, die Möglichkeit im Freibad Blumenthal.
17.06.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Mes

Blumenthal. Schon zum zweiten Mal veranstaltet der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) gemeinsam mit seinen Vereinen den bundesweiten Tauchertag. Das Motto lautet: "Deutschland taucht was". Als Mitgliedsverein des VDST machen die Bremer Manatees mit ihrer Aktion am Sonntag, 23. Juni, das Sporttauchen und die vielfältigen Erlebnismöglichkeiten für einen Tag zum Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit in Bremen-Nord. Von 10 bis 17 Uhr gibt es für jeden, der noch nie tauchen war, es aber schon immer einmal ausprobieren wollte, die Möglichkeit im Freibad Blumenthal.

Die Tauchsportler Manatee werden ihre individuellen Tauchkurs- oder Leistungssportangebote vorstellen. Während verschiedener Aktionen gibt es wissenswerte Informationen. Beispielsweise, weshalb der aktive Erhalt der Natur eine lange Tradition im Tauchsport hat. Ob Schnuppertauchen ab 16 Jahre, Schnorcheln für Jedermann, Klönschnack oder Informationen – die Manatees versprechen, für jedes Alter und Interessensgebiet ist etwas dabei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+