SV Türkspor

Bayram Özkul zurück beim SV Türkspor

Als Spieler hatte er beim SV Türkspor Kultstatus: Jetzt soll Bayram Özkul den Fußball-Landesligisten als Trainer in sichere Tabellenregionen führen.
04.08.2021, 12:52
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick
Bayram Özkul zurück beim SV Türkspor

Bayram Özkul (links, im Gespräch mit dem heutigen Grohner Muhammet Özkul), hier noch als Trainer für den TSV Lesum-Burgdamm tätig, ist jetzt der neue Hoffnungsträger des SV Türkspor.

Olaf Schnell

Der SV Türkspor unternimmt den Re-Start in der Fußball-Landesliga nach zwei von der Corona-Pandemie stark beeinflussten Spielzeiten mit einem neuen Trainer. Bayram Özkul hat die Nachfolge von Kemal Kök angetreten, der sein Engagement aus beruflichen Gründen beendet hat. Die ersten Trainingseinheiten hat Özkul, der rund 25 Jahre für den SV Türkspor spielte, bereits geleitet. Derzeit befindet er sich allerdings im Türkei-Urlaub und kehrt erst am 24. August auf den Trainingsplatz zurück.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren