Tanklager Farge Im Schatten

Am 12. Mai 1949 endete die sowjetische Berlin-Blockade.Die Anzahl der Flüge der Luftbrücke zur Versorgung Berlins wurde fortan reduziert. Auch Farge spielte womöglich eine kleine Rolle.
12.05.2021, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Björn Josten

Farge. Am 12. Mai jährt sich das Ende der Berlin-Blockade. Die Sowjetunion hatte diese am 24. Juni 1948 gestartet und heute vor 72 Jahren beendet. Die damit verbundene Luftbrücke zur Versorgung der Stadt darf bis heute als prominentester Aspekt gelten. Einige dünne Fäden dieses Ereignisses der Weltgeschichte lassen sich bis nach Farge spinnen: zum ehemaligen Tanklager. "Mich als passionierter Zeitungsleser und geschichtsinteressierter Mensch fasziniert diese Verbindung der Weltgeschichte ins kleine Farge", sagt Dieter Kandella. Der Bremen-Norder sammelt bereits seit Jahrzehnten Zeitungsartikel, stöbert in Büchern und besucht Museen auf der Suche nach Verbindungen zum Tanklager. "Das war bei uns daheim schon immer Thema", erinnert sich Kandella an Erzählungen seines Vaters. Der hatte stets von Tank- und Kesselwagen berichtet, die dort für regen Verkehr gesorgt hätten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren