Vortrag zum Thema „Schlecker-Frauen“

Farge. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) vom Unterbezirk Bremen-Nord laden für Sonnabend, 13. Juli, zum nächsten Wochenenddialog ein. Die Veranstaltung, die im Eva-Seligmann-Haus, Farger Straße 136, stattfindet, beginnt um 10 Uhr. Antje Treptow, ehemalige Mitarbeiterin und auch Betriebsrätin der Drogerie-Kette Schlecker spricht zum Thema "Was geschah mit den ,Schlecker-Frauen?’". Sie berichtet unter anderem von Widrigkeiten bei der Arbeitssuche und den damit einhergehenden gesetzlichen Beschränkungen, denen sie sich selbst ständig ausgesetzt sah. Gäste sind willkommen. Wegen der Frühstücksplanung wird um Anmeldung gebeten, per E-Mail an: inga.nitz@web.de, gaby-schuessler59@t-online.de oder jutta.riegert@gmx.de.
08.07.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ajb

Farge. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) vom Unterbezirk Bremen-Nord laden für Sonnabend, 13. Juli, zum nächsten Wochenenddialog ein. Die Veranstaltung, die im Eva-Seligmann-Haus, Farger Straße 136, stattfindet, beginnt um 10 Uhr. Antje Treptow, ehemalige Mitarbeiterin und auch Betriebsrätin der Drogerie-Kette Schlecker spricht zum Thema "Was geschah mit den ,Schlecker-Frauen?’". Sie berichtet unter anderem von Widrigkeiten bei der Arbeitssuche und den damit einhergehenden gesetzlichen Beschränkungen, denen sie sich selbst ständig ausgesetzt sah. Gäste sind willkommen. Wegen der Frühstücksplanung wird um Anmeldung gebeten, per E-Mail an: inga.nitz@web.de, gaby-schuessler59@t-online.de oder jutta.riegert@gmx.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+