Wätjens Park in Blumenthal Manches Totholz bleibt liegen

Noch sind die Schäden der Februar-Stürme in Wätjens Park sichtbar. Bis Ende des Jahres soll das Totholz entfernt werden. Für einen Teil der abgerissenen Äste gibt es jedoch andere Pläne.
05.08.2022, 11:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Zwei Pärchen, drei ältere Männer mit ihren Hunden, kein Radfahrer. Mehr Begegnungen gibt es nicht. Es ist an diesem schwülwarmen Nachmittag angenehm ruhig in Wätjens Park. In dem das dichte Blätterdach der Baumriesen den Spaziergang erträglich macht. Auf dem allerdings auffällt, dass die Spuren, die Ylenia, Zeynep und Antonia hinterlassen haben, noch längst nicht vollständig beseitig sind.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren