Wettspringen für jedes Alter

Blumenthal. Da wird es auch am Beckenrand nass: Dank der optimistischen Wettervorhersagen für die nächste Woche findet auch in diesem Jahr die sogenannte Arschbomben-Meisterschaft im Freibad Blumenthal statt. Eine dreiköpfige Jury wird die Sprünge der Teilnehmer benoten und am Ende Sieger in drei Altersklassen küren. Nach welchen Kriterien die Punkte vergeben werden, steht nicht in der Ankündigung. Begeisterte Bomber können sich am Montag, 8. Juli, ab 14 Uhr messen. Anmelden können sich Interessierte am Wettkampftag zwischen 10 und 13 Uhr im Kassenbereich des Freibads. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.
04.07.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wk

Blumenthal. Da wird es auch am Beckenrand nass: Dank der optimistischen Wettervorhersagen für die nächste Woche findet auch in diesem Jahr die sogenannte Arschbomben-Meisterschaft im Freibad Blumenthal statt. Eine dreiköpfige Jury wird die Sprünge der Teilnehmer benoten und am Ende Sieger in drei Altersklassen küren. Nach welchen Kriterien die Punkte vergeben werden, steht nicht in der Ankündigung. Begeisterte Bomber können sich am Montag, 8. Juli, ab 14 Uhr messen. Anmelden können sich Interessierte am Wettkampftag zwischen 10 und 13 Uhr im Kassenbereich des Freibads. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+