A-Jugend-Verbandsliga Bremen Traumtor von Kenan Kuhl beim 3:1-Sieg

Eine starke erste halbe Stunde reichte dem SC Borgfeld, um den 3:1-Heimsieg gegen den SV Werder Bremen II bereits unter Dach und Fach zu bringen.
22.11.2021, 23:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Borgfeld. Eine starke erste halbe Stunde hat dem SC Borgfeld gereicht, um den 3:1-Heimsieg gegen den SV Werder Bremen II bereits unter Dach und Fach zu bringen. Eine sehenswerte Kombination über Kianu Valiani schloss Cedric Grün schon nach drei Minuten erfolgreich aus 16 Metern zur 1:0-Führung ab. Mit der ersten Chance stellten die Gäste den Spielverlauf nach einer Viertelstunde auf den Kopf, weil die SCB-Verteidigung bei einem Freistoß Werders Torschützen am zweiten Pfosten aus den Augen verlor. Kurz darauf war jedoch Simon Hanke zur Stelle und drückte eine Kopfballverlängerung aus kurzer Distanz über die Linie. Das schönste Tor des Tages gelang Kenan Kuhl mit dem Außenrist in den oberen linken Winkel. „Der Sieg geriet nie in Gefahr, hätte aber noch deutlich höher ausfallen müssen“, resümierte Borgfelds Trainer Markus Werle.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren