Borgfelder Landstraße

Vollsperrung wegen Baumpflegearbeiten

Die Borgfelder Landstraße und der Jan-Reiners-Weg werden in den kommenden zwei Wochen für den Durchgangsverkehr zeitweise gesperrt sein. Grund sind Baumpflegearbeiten.
13.10.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vollsperrung wegen Baumpflegearbeiten
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Wegen Baumpflegearbeiten wird die Borgfelder Landstraße von Montag, 18. Oktober, bis Freitag, 22. Oktober, zwischen der Borgfelder Heerstraße und der Wümme in drei Abschnitten gesperrt sein. Das kündigen die Bremer Polizei und das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) an. Die Umleitung über die Warfer Landstraße, Truperdeich und Borgfelder Allee sei ausgeschildert. In der Woche darauf, ab Montag, 25. Oktober, schreiten die Baumarbeiter am Jan-Reiners-Weg zur Tat, der von 7 bis 17 Uhr zwischen den Abzweigungen Hamfhofsweg und Lilienthaler Allee nicht passierbar sein wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren