Recyclinghof Borgfeld Annahme von Sperrmüll geplant

Die Bremer Stadtreinigung plant offenbar, auf dem Borgfelder Recyclinghof künftig auch Sperrmüll anzunehmen. Der Beirat befürwortet das zusätzliche Angebot.
30.06.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Annahme von Sperrmüll geplant
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Die Bremer Stadtreinigung will das Angebot der Borgfelder Recyclingstation offenbar um die Annahme von Sperrmüll erweitern. Das kündigte Ortsamtsleiter Karl-Heinz Bramsiepe am Dienstagabend im Beirat an. Die Ortspolitikerinnen und Ortspolitiker begrüßten die Initiative einhellig. Karl-Heinz Bramsiepe sprach von einem permanenten, kostenlosen Angebot. Auf dem Recyclinghof am Hamfhofsweg 61 in Borgfeld können derzeit am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr sowie sonnabends in der Zeit von 9 bis 14 Uhr unter anderem kostenlos Gartenabfälle bis zu einem Kubikmeter und kleine Elektrogeräte abgegeben werden, darüber hinaus Glas, Metalle, Papier und Pappe sowie Restmüll im Bremer Müllsack und Textilien. Der Borgfelder Entsorgungshof ist einer von 15 Recyclingstationen in der Stadt Bremen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren