Biosupermarkt in Borgfeld Aleco-Eröffnung verzögert sich

Wann wird der neue Biosupermarkt Aleco in Borgfeld öffnen? Lieferenpässe eines Kühlaggregates und die schwierige Suche nach Personal machen dem Sottrumer Familienunternehmen zurzeit zu schaffen.
02.12.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Aleco-Eröffnung verzögert sich
Von Petra Scheller

Borgfeld/Sottrum. Die Eröffnung des neuen Biosupermarktes Aleco an der Borgfelder Heerstraße 57 verzögert sich noch etwas. Das gibt der Immobilieneigentümer Timon Hilken bekannt. Als Grund nennt Hilken Lieferschwierigkeiten eines großen Kühlaggregates, das sämtliche Kühlvorrichtungen versorgen soll. Aleco-Unternehmerin Mona Laudan bestätigt die Lieferengpässe. "Außerdem suchen wir händeringend Personal", berichtet die Wirtschaftsfachwirtin. Das Sottrumer Familienunternehmen betreibt inzwischen 24 Biosupermärkte in ganz Norddeutschland. "Im Januar eröffnen wir eine weitere Filiale in Ritterhude. Die Eröffnung für Borgfeld ist jetzt für das erste Quartal 2023 geplant", so Laudan weiter.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren