Deichverband gibt grünes Licht

Kuhsielschleuse öffnet zu Ostern

Damit Bremerinnen und Bremer an Ostern einen Ausflug planen können, öffnet der Bremische Deichverband am Karfreitag die Schleuse Kuhsiel.
26.03.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kuhsielschleuse öffnet zu Ostern
Von Petra Scheller
Kuhsielschleuse öffnet zu Ostern

Henrick Brüning und Jann Sackmann haben die Arbeiten an der Schleuse verrichtet. In ein paar Tagen wird sie Wassersportlern wieder offenstehen.

Petra Scheller

Die Schleuse Kuhsiel wird am Freitag, 2. April, nach der langen Winterpause wieder geöffnet. Zu Ostern können Kanuten und Segler dann auf dem Wasserweg direkt von der Wümme in den Kuhgraben fahren – und umgekehrt. Das teilt Deichverbandsgeschäftsführer Wilfried Döscher mit. Von Lilienthal und Borgfeld bis zum Haus am Walde oder zum Findorff-Hafen führt der Weg dann direkt über die Schleuse. Zuletzt wurde die Anlage gewartet. Die Industriemechaniker Henrick Brüning und Jann Sackmann hatten alle Hände voll zu tun. Kettenprüfungen, Ölwechsel und Federprüfungen seien bereits erfolgt, erklärten die Deichverbandsmitarbeiter während der Wartungsarbeiten. Die Schleusenampel stehe zu Ostern auf Grün. „Wir öffnen die Schleuse in diesem Jahr etwas früher als sonst, damit die Menschen zu Ostern einen Ausflug planen können“, berichtet Deichverbandsgeschäftsführer Wilfried Döscher. Viele Wassersportler hätten schon nachgefragt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+