Café Kaffeeklatsch Neue Ausstellung ab Juli

Die Hobbymalerinnen Dagmar Erwes und Annette Evers stellen ab kommender Woche eine Auswahl ihrer Ölbilder im Borgfelder Café Kaffeeklatsch aus.
28.06.2022, 15:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Ausstellung ab Juli
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Gänse, aber auch Rotkehlchen und anderes Getier sind auf den Ölbildern der Hobbymalerinnen Dagmar Erwes und Annette Evers zu sehen. Eine Auswahl präsentieren die beiden ab Freitag, 1. Juli, für vier Wochen in den Räumen des Borgfelder Cafés "Kaffeeklatsch". Die Ausstellung "Konkretes im Café" wird vom Kulturforum des Borgfelder Bürgervereins unterstützt. "Beide Malerinnen sind seit ihrer Jugend aktiv und haben durch Kurse und Lehrgänge ihren persönlichen Stil gefunden", teilt Hartmut Kurz mit. "Sie sind Mitglieder der Ölmalgruppe der Bremer Kunsthalle." Die Passion der beiden Malerinnen sei die impressionistische und expressionistische Umsetzung konkreter Motive. Die Ausstellung im Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstraße 41, soll bis zum 31. August zu sehen sein. Geöffnet ist das Café Dienstag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Sonnabend von 9.30 bis 18 Uhr sowie Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+