Borgfelder Eichhörnchen Beweisfoto für Fiete

Wenn das so weitergeht, wird das Borgfelder Eichhörnchen Fiete noch zum Medienstar. Immer wieder kehrt es in den Garten einer Anwohnerin zurück, um sich Leckereien zu holen. Und um die Zeitung zu lesen.
05.01.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Beweisfoto für Fiete
Von André Fesser

Für Fiete muss sich die Begegnung mit der Zeitung anfühlen wie ein Blick in den Spiegel. Im Dezember hatte unsere Leserin Heike Murken von ihrem wiederkehrenden Gartengast berichtet, den sie in der Weihnachtszeit ein ums andere Mal mit bereitgestellten Leckereien anlocken konnte. Nachdem das Bild des Eichhörnchens – sie nennt es "Fiete" – veröffentlicht war, stellte Heike Murken am Futterplatz ihres Gartens in Borgfeld einen Notenständer mit der Zeitung auf. Fiete konnte sich somit selbst einen Eindruck davon verschaffen, dass er in der Wümme-Region zu einer kleinen Berühmtheit geworden ist. Sie habe sich riesig gefreut, dass das Foto in der Zeitung war, schreibt uns Heike Murken, "und Fiete auch". Das glaubt man den beiden sofort.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+