Baumschutz in Borgfeld Bürgerinitiative fordert schnelles Handeln

Der Baumschutz bleibt in Borgfeld ein Reizthema. Die Bürgerinitiative Borgfelder Forum fordert den Beirat auf, per Beschluss noch vor der Sommerpause ein Signal in Richtung Senat zu senden.
13.07.2021, 07:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bürgerinitiative fordert schnelles Handeln
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Der Baumschutz bleibt in Borgfeld ein heiß diskutiertes Thema. Nach dem emotionsgeladenen Austausch der Borgfelder Politiker im Ausschuss für Klima, Umwelt und Landwirtschaft mit einer Vertreterin der Umweltbehörde fordert die Bürgerinitiative (BI) "Borgfelder Forum" nun schnelles Handeln. Deren Mitglieder bitten den Borgfelder Beirat in einer öffentlichen Stellungnahme, noch vor der Sommerpause per "gemeinsamer Entschließung" die Initiative zu ergreifen und eine grundlegende Änderung der Baumschutzverordnung anzustoßen. Das teilt Carsten Böning als 2. Sprecher der BI mit.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren