C-Jugend-Verbandsliga Bremen

SC Borgfeld: Sahnetag von Brinkkötter

Der SC Borgfeld feierte mit einem überraschenden 3:2 gegen den JFV Bremerhaven den ersten Saisonsieg. Ganz stark dabei: Torhüter Timo Brinkkötter und Doppeltorschütze Jonas Haefke.
22.09.2021, 15:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Borgfeld. Der SC Borgfeld feierte mit einem überraschenden 3:2 gegen den JFV Bremerhaven den ersten Saisonsieg. Auf heimischem Rasen hatten die „Rot-Weißen“ stets eine Antwort parat. So auch auf das frühe 0:1 per Foulelfmeter, nachdem Daniel Kropp sein Bein stehen gelassen hatte. Doch postwendend erreichte eine durchgerutschte Flanke Raik Mojen, der noch einen Verteidiger aussteigen ließ und aus kurzer Distanz ausglich. Gegen die starken Gäste mit klarer Spielidee kämpfte der SCB aufopferungsvoll, weshalb es Bremerhaven häufig mit Weitschüssen versuchte. Bis auf einen hielt Schlussmann Timo Brinkkötter diese jedoch teilweise überragend. Zu einem weiteren Matchwinner avancierte Doppeltorschütze Jonas Haefke. Zweimal war der dynamische und körperlich robuste Stürmer nach langen Bällen nicht zu stoppen, überlief zuletzt noch den Torhüter und schob in die verwaisten Maschen ein.

Info

SC Borgfeld: Brinkkötter; Meyer, Kropp, Wegener, Stein, Ducos, Schefuß, Hagenbeck, Just, Mojen, Haefke (eingewechselt: Ellmers, Agovic)

Tore: 0:1 (6./Foulelfmeter), 1:1 Raik Mojen (8.), 2:1 Jonas Haefke (28.), 2:2 (52.), 3:2 Jonas Haefke (60.) FM

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren