C-Jugend-Verbandsliga Bremen Pretzel-Team will im Frühjahr noch gieriger werden

Der abschließende 6:0-Erfolg beim JFV Bremen bescherte den C-Junioren des SC Borgfeld den dritten Platz in der Verbandsliga-Tabelle.
07.12.2021, 14:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Borgfeld. Durch einen abschließenden 6:0-Heimsieg gegen den JFV Bremen ist der SC Borgfeld sogar noch auf einen mehr als zufriedenstellenden dritten Tabellenrang geklettert. Allerdings zeigte die Elf um Kapitän Timo Brinkkötter in der ersten Hälfte noch keine gute Leistung. Häufig bediente sich der SCB langer Bälle und verdankte seine 2:0-Halbzeitführung alleine der Kaltschnäuzigkeit seines Doppeltorschützen Tarik Agovic. Nach der Pause waren die „Wümme-Kicker“ deutlich griffiger und sofort hellwach. Drei Tore innerhalb der ersten fünf Minuten brachen endgültig den Widerstand der Gäste. Dabei war Linus Wegener an den beiden schönsten Treffern beteiligt. Zunächst erhielt er den Ball auf dem linken Flügel, zog nach innen und schlenzte das Leder druckvoll ins lange Eck. Wenig später fand seine Flanke Jago Schefuß, der per Kopf erfolgreich war. „Im Frühjahr müssen wir in den Bereichen Souveränität und Gier zulegen. Da haben wir noch Defizite gegenüber den anderen Spitzenteams“, meint Trainer Tom Pretzel.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren