Fußball Diallo von Borgfeld nach Oyten

Der SC Borgfeld ist weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen für die Rückrunde, zumal der Bremen-Ligist einen weiteren Abgang verzeichnen muss.
25.01.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Diallo von Borgfeld nach Oyten
Von Dennis Schott

Borgfeld. Das Spielerkarussell beim SC Borgfeld dreht sich munter weiter. Der in personeller Hinsicht bekanntlich weiterhin stark angeschlagene Bremen-Ligist ist auf der Suche nach Verstärkungen und ließ bereits im vergangenen Testspiel gegen den Landesligisten 1. FC Burg (Endstand 1:1) neue Spieler auflaufen. Heinrich Marschollek, der Sportliche Leiter, machte unlängst klar, dass der Kader breiter aufgestellt werden soll. Dies ist auch vor dem Hintergrund notwendig, dass die Borgfelder ein Spieler in der Winterpause verlassen hat. Aboubakar Diallo ist zum Bezirksligisten TV Oyten gewechselt, bei dem er am vergangenen Wochenende im Testspiel gegen den Bremervörder SC zum ersten Mal zum Einsatz kam.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Zur Newsletter-Übersicht