Fußball-Bremen-Liga 0:6 – Borgfeld zu brav für den Bremer SV

Lange Zeit hält der SC Borgfeld das Ergebnis beim Bremer SV offen und liegt nur 0:1 hinten. Dann wechselt BSV-Trainer Benjamin Eta - und Borgfeld kann dem neuen Schwung nicht mehr standhalten.
24.10.2021, 12:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Borgfeld. Die Rollen waren vor Anpfiff der Partie in der Bremen-Liga zwischen Spitzenreiter Bremer SV und Kellerkind SC Borgfeld klar verteilt – und sowohl der Liga-Primus als auch die Gäste um SC-Trainer Michel Ducos wurden ihrer Rolle beim 6:0 (1:0)-Erfolg des BSV gerecht.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren