Fußball-Bremen-Liga Nur 2:3 – Borgfeld verdient sich Brinkums Respekt

Der SC Borgfeld hat sich gegen den Brinkumer SV äußerst achtbar aus der Affäre gezogen. Zwischenzeitlich durfte die Elf von Trainer Tom Pretzel sogar von der Überraschung träumen.
29.04.2022, 17:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Borgfeld. Im Hinspiel hatte es zehn Gegentreffer gehagelt – das Rückspiel in der Fußball-Bremen-Liga zwischen dem SC Borgfeld und dem Brinkumer SV gestalteten die Gastgeber dagegen über weite Strecken ausgeglichen und mussten sich dem klaren Favoriten am Ende lediglich mit 2:3 (2:1) beugen. "Wir haben defensiv sehr gut gestanden", freute sich SC-Trainer Tom Pretzel, "damit hätten vermutlich nur die wenigsten gerechnet."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren