SC Borgfeld Mit einem Sieg in die Pause

Die Vorzeichen sind klar. Trotzdem will der angeschlagene SC Borgfeld nichtunversucht lassen, um gegen die SV Hemelingen etwas mitzunehmen. Das Ziel ist sogar die maximale Ausbeute.
02.12.2021, 17:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Bremen-Liga: Mit einem Sieg in die Winterpause zu gehen, ist das Ziel des SC Borgfeld vor dem letzten Heimspiel des Jahres gegen die SV Hemelingen. "Das würde uns allen ein gutes Gefühl geben", verdeutlicht SC-Trainer Michel Ducos", allerdings braucht auch Hemelingen dringend drei Punkte, es wird also kein einfaches Spiel." Auch beim Jahresabschluss ist Ducos wieder auf Unterstützung aus der Jugend und den Ü-Mannschaften des Vereis angewiesen, zahlreiche Stammkräfte fehlen verletzungsbedingt oder sind privat verhindert. "Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison und macht mir die Arbeit nicht leicht", sagt Ducos, der wieder improvisieren und mit einer neu zusammen gestellten Mannschaft antreten muss. "Die Spieler werden sich rein hängen und wollen sich mit drei Punkten beschenken", glaubt der Coach dennoch an den Zusammenhalt innerhalb seines Teams.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren