Fußball-Landesliga Bremen 1:2 – Borgfeld leistet sich unnötige Fehler

Einen Spieltag nach dem ernüchternden 3:3 gegen Wulsdorf hat der SC Borgfeld einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen den VfL 07 verlor er sogar.
02.10.2022, 19:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Borgfeld. "Im Grunde haben wir uns heute selbst geschlagen", haderte Carsten Huning nach der bitteren 1:2 (0:1)-Heimniederlage in der Landesliga Bremen gegen den VfL 07. Während die Wümme-Kicker das Spiel größtenteils im Griff und dazu noch die klareren Torchancen hatten, nutzten die Gäste zwei Fehler der Borgfelder zu eigenen Toren. "Uns haben vier Stammspieler der letzten Wochen gefehlt", versuchte sich der Borgfelder Co-Trainer an einer Erklärung, "dadurch fehlte in der Rückwärtsbewegung die Ordnung und das hat der VfL konsequent genutzt."

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren