Tierpatenschaften in Borgfeld Aufgabe besteht nur im Streicheln

Auf der Kinder-und Jugendfarm der Hans-Wendt-Stiftung in Borgfeld ist es jetzt möglich, Tierpatenschaften zu übernehmen.
18.05.2021, 06:51
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sabine von der Decken

Seit September ist auf der Kinder- und Jugendfarm der Hans-Wendt-Stiftung Bremens erster Arche-Park zuhause, in dem aktuell mehr als 50 Tiere leben. Nun ist es möglich, die Patenschaft für ein Tier zu übernehmen und sich mit dem Jahresbeitrag an Futter-, Tierarzt und Betreuungskosten zu beteiligen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren