Baumarbeiten in Borgfeld Heerstraße in zwei Nächten dicht

Von Klaus Göckeritz
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Von Klaus Göckeritz

Borgfeld. Die Straßenbahnbaustelle hat in Lilienthal kürzlich, und wie in unserer Zeitung berichtet, ordentlich Staub aufgewirbelt. Da nahmen Autofahrer, die in Richtung Bremen unterwegs waren, einen zusätzlichen Hinweis vermutlich mit Schaudern zur Kenntnis. "Die Borgfelder Heerstraße ist am 13. und 14. Oktober für den Verkehr gesperrt", hieß es auf einem Schild an der Kreisstraße 8 kurz vor der Einmündung zur Trupermoorer Landstraße.

Allerdings lösten sich die Befürchtungen vergleichsweise schnell auf. "Mit dieser Baustelle haben wir nichts zu tun", stellte Christan van der Velde vom für den Straßenbahnbau zuständigen Consult Team Bremen (CTB) unverzüglich fest. Vielmehr handele es sich um eine Baustelle des Bremer Amtes für Straßen und Verkehr (ASV). In den Nachtstunden von jeweils 23 bis 5 Uhr morgens sollen an der Borgfelder Heerstraße demnach Baumarbeiten erledigt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+