Immobilienmarkt im Speckgürtel Der Boom ist vorbei

Die fetten Jahre sind vorbei. Das sagen Makler und eine Maklerin im Speckgürtel um Bremen. Zurzeit gibt es mehr freie Immobilien als Kaufinteressenten. Die Nachfrage ist verhalten. Wie sind die Perspektiven?
18.10.2022, 07:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Der Boom ist vorbei
Von Petra Scheller

Borgfeld/Landkreis Osterholz. Inflation, steigende Bauzinsen, Krieg und Energiekrise lassen die Immobilienpreise in der Region fallen. Der große Boom ist vorbei, sagen Branchenexperten aus Borgfeld und Lilienthal unisono. Die Kaufzurückhaltung bei der größten Entscheidung im Leben ist in unsicheren Zeiten verständlich und nachvollziehbar, berichtet der Geschäftsführer des Immobilienverband Deutschland (IVD) Peter-Georg Wagner. Die gute Nachricht: Derzeit könnten sich zumindest Kaufwillige, bei denen die Finanzierung sicher steht, über ein größeres Angebot am Immobilienmarkt freuen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren