Jugendfußball E-Junioren: SC Borgfeld bezwingt Borussia Dortmund

Beim überregionalen U9-Volksbank trumpfte die 2. E-Jugend des SC Borgfeld ganz groß auf, schlug unter anderem Borussia Dortmund und Werder Bremen und wurde am Ende starker Vierter.
25.11.2021, 08:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
E-Junioren: SC Borgfeld bezwingt Borussia Dortmund
Von Dennis Schott

Borgfeld. Nach einer überaus erfolgreichen Teilnahme am U10-Qualifikationsturnier in Dorum hatte die 2. E-Jugend des SC Borgfeld das Ticket für den 1. U9-Volksbank-Cup gelöst – und am vergangenen Wochenende dort angeknüpft, wo sie aufgehört hatte. Nicht nur die Teilnahme als solches war für die Wümme-Kicker ein echtes Erlebnis, trafen sie in Dorum doch mit dem Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Dortmund, Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach oder RB Leipzig aufeinander, auch präsentierten sie sich einmal mehr in bestechender Form,sodass am Ende ein herausragender vierter Platz zu Buche stand.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren