B-Junioren-Regionalliga SC Borgfeld verliert Derby gegen Werder II

Das Spiel wogte hin und her. Dass es am Ende doch einen Sieger fand, lag aus Sicht des SC Borgfeld auch an Schiedsrichter Luis Felix Malter.
12.09.2021, 14:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
SC Borgfeld verliert Derby gegen Werder II
Von Dennis Schott

Borgfeld. Als Schiedsrichter Luis Felix Malter an seiner Gesäßtasche nestelte, wurden die Augen von Elson Senayah immer größer. Als ihm die Rote Karte gezeigt wurde, schlug er die Hände vors Gesicht und fragte nur: "Wofür?" Der Akteur des U17-Regionalligisten SC Borgfeld war mit dieser Frage nicht allein. Die gesamte Borgfelder Bank konnte den Platzverweis in keinster Weise nachvollziehen. "Er kommt seitlich, zieht das Bein zurück. Was soll er denn noch machen?", meinte SCB-Coach Yimin Ehlers hinterher. Er stellte sich nicht nur demonstrativ vor seinen Schützling, sondern attackierte den Unparteiischen ungewohnt scharf. "Ich sage ja sonst nichts gegen den Schiedsrichter, aber er hat heute das Spiel entschieden", so Ehlers nach der 3:5 (2:2)-Niederlage bei Werder Bremen II.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren